Energetische Fussmassage

 

Über die Füße den Körper wahrnehmen und entspannen.

Durch die energetische Fußmassage werden die  Organe, das Knochengerüst und die Muskulatur in Harmonie gebracht, das Gleichgewicht wieder hergestellt und die körpereigenen Selbstheilungskräfte aktiviert. – Die Energie kann wieder fließen.

Die Energetische Fußmassage (EFM) fördert die Konzentrations- und Lernfähigkeit, ganz besonders bei Kindern!

Die Füße (und auch die Hände) sind ein Spiegel des Körpers und sämtlicher innerer Organe. Viele alltägliche Beschwerden, jedoch auch innere Erkrankungen, spiegeln sich auf der Fußsohle (und den Handinnenflächen) wider.
Durch die EFM wird der Blut- und Lymphfluss angeregt, Sauerstoff und Nährstoffe werden schneller zu den Zellen transportiert. Der Stoffwechsel wird angeregt, der „Zellenaustausch“ die Aufnahme von Nahrung und Sauerstoff, im Gegenzug die Abführung von Schlacken / Giftstoffen findet wieder statt. Schleusen werden geöffnet! – Ein chinesisches Sprichwort sagt: „Wo es fließt, kann sich nichts absetzen“.
Blockaden werden gelöst. Wir unternehmen einen „Großputz“ für den Körper! Denn werden die Schlacken nicht ausreichend entsorgt, kommt es zur Übersäuerung des gesamten Stoffwechselsystems.

Die Sauerstoffzufuhr im Blut ist meistens eingeschränkt, da wir uns zu wenig bewegen und uns zuviel in geschlossenen Räumen aufhalten.

Zudem trinken die meisten Menschen zu wenig Wasser, wodurch das Blut verdickt und langsamer fließt.

Das hat zur Folge, dass viele Menschen auf „Reserve“ leben. Was meistens erst bei einem Leistungsabfall auf 70% von uns wahrgenommen wird.

Unser Körper reagiert z.B. mit Symptomen wie:

  1. Müdigkeit
  2. Schlaflosigkeit
  3. Schlappheit,

um nur einige zu nennen. Wir aber haben verlernt, diese Signale zu beachten, einzuordnen und entsprechend zu reagieren.

 

Die EFM ist eine gute Möglichkeit diese Symptome erfolgreich zu bekämpfen.
Da sich alle Organe an den Fußsohlen spiegeln, können wir eine Ursachenbekämpfung erreichen.

Empfehlenswert ist es aus diesen Gründen ebenso, abends eine Wärmflasche auf die Nierengegend zu legen, das regt den Stoffwechsel an und den Schlackenaustausch.

Somit erreichen wir mit der energetischen Fußmassage eine Ursachenbekämpfung
und nicht nur eine Symptombehandlung!

Dringend beachten:                     WIR HEILEN NICHT!
Wir helfen unserem Kunden, die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren.
Unsere Arbeit ersetzt keinen Arztbesuch, können aber jede Therapieform hilfreich unterstützen.

 

Lernen Sie diese Bezugszonen zu finden, zu ertasten und auch zu behandeln.

Die energetische Fußmassage ist von jedermann erlernbar!

Wenn Sie die EFM in Ihrer Praxis anbieten, sollten Sie mit Ihrem Kunden abklären,
ob er „nur“ einen  Entspannungsmassage wünscht oder Beschwerden gelindert
werden sollen.

Um über die EFM eine Veränderung herbeizuführen sind mindestens 10 Anwen-
dungen erforderlich, evtl. sogar zu Beginn 2x wöchentlich.

In dem Fall den Kunden unbedingt darauf vorbereiten, dass es zu Erstverschlimmerungen kommen kann.

Hier bedarf Ihr Kunde des Zuspruchs weiter zu machen. Je vergifteter der Körper
ist,  je länger wird die Regenerationszeit sein! Falls es mal Wochen und Monate
dauert, sollten Sie immer wieder intensive Gespräche darüber führen.

Ermuntern Sie Ihren Kunden, viel Bewegung im Freien zu haben und täglich mindes-tens 1 ½ l Tee, Wasser und Säfte zu trinken (Kaffee, viele Teesorten und unver-
dünnte Säfte zählen nicht).

Zusätzlich sind Anwendungen wie Sauna, kaltes  Duschen und Wechselbäder u.ä. empfehlenswert.

Bedenke:       Die Zellerneuerung braucht 28 Tage – im Alter dauert es länger!

                     Sie kann durch die energetische Fußmassage jedoch aktiviert werden,
                     d.h. das Altern wird hinausgezögert.

 

Für die Ausbildung benötigen wir 1 Tag (mind. 2 Personen),

der Preis inklusive aller Unterlagen, wie z.B. Fußkarte beträgt:   130,- €

Bitte bringen Sie warme Socken, lockere Kleidung, etwas zu Essen und Trinken mit.